Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2006, 16:43   #19   Druckbare Version zeigen
Lucifer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Orbitaltheorie und Absorption

Zitat:
Zitat von wikipedia
Da die Aufenthaltswahrscheinlichkeit der Elektronen asymptotisch gegen null geht und sich bis ins Unendliche erstreckt, wählt man als Orbital den Aufenthaltsraum, in dem sich das betrachtete Elektron mit ca. 90% Wahrscheinlichkeit aufhält.
zu den pi orbitalen im konj system:
was heisst denn die delokalisation der elektrnoen wenn doch letztlich die elektronen immernoch zu zweit in den einzelnen pi bindungs orbitalen stecken? ändert sich deren form derart dramatisch?
was wieder zu der frage führt, woher homo lumo kommen, hilft bei der frage die klärung von singulett und triplett zuständen weiter?
mfg
Lucifer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige