Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2006, 14:40   #2   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Strukturen von Reaktionsprodukten

Mit Wasserstoff kann man Doppelbindungen hydrieren. Ölsäure ist ja eine ungesättigte Fettsäure. Du wirst also bei dieser Reaktion die Doppelbindung los. Ergbenis ist eine bessere Packung, damit ein höherer Schmelzpunkt. So stellt man z.B. Margarine her...

Dein Ansatz zu a) ist richtig.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige