Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2006, 18:58   #1   Druckbare Version zeigen
Louisa weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
Thermische Dissoziation von Ammoniumchlorid - welcher Effekt?

Bitte um Hilfe bei folgendem Problem:


Ich habe das Ergebnis des Versuchs
"Thermische Dissoziation von Ammoniumchlorid"
anhand der Gasdichten gedeutet, was mir als "netter Versuch" bewertet wurde. Nun stehe ich vor der Aufgabe, das zeitlich versetzte Auftreten von Ammoniak und Chlorwasserstoff an beiden bzw. dem unteren Glasrohrende mit einem anderen, laut Assisten "viel stärkerem" Effekt zu deuten.

Frage: Welcher und wie ist der mathematische Zusammenhang?

Es scheint etwas mir relativen Geschwindigkeiten und der hohen Temperatur der Sublimation zu tun zu haben, aber ich finde keine Antwort. Für Ideen und Hilfe bin ich sehr dankbar!
Louisa ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige