Anzeige


Thema: Feuer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2006, 16:24   #4   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Feuer

hallo,

ein feuer an sich braucht nicht unbedingt sauertstoff, es funktioniert auch mit anderen oxidationsmitteln (chlor, lachgas, fluor, etc....)

eine definition von feuer wie bei der feuerwehr gebräuchlih wäre "eine verbrennung mit flammenerscheinung"

feuer entsteht zumeist bei sehr exothermen reaktionen, das heißt es wird sehr viel energie dabei frei
mit üblichen mitteln lassen sich solche reaktionen am einfachsten durch reduktionsmittel (z.b. organische stoffe) und einem oxidationsmittel (z.b. luft) herbeiführen
die meisten feuer in unserer umgebung beruhen auf der reaktion eines organischen materials mit luft

die flamme, die feuer auszeichnet, besteht aus gas, das durch die hitze in einem plasmazustand ist, und daher leuchtet (und auch elektrischen strom leitet)
ein glühbrand, wie beispielsweise bei glühender kohle bezeichnet man nicht als feuer, da die flamme fehlt

da in einer üblichen umgebung außer dem luftsauerstoff kein "brauchbares" oxidationsmittel vorhanden ist, erlischt eine flamme bei entzug desselben
die meisten feuer würden aber mit einem anderen brauchbaren oxidationsmittel (z.b. lachgas) aber weiter brennen

"flammen", die keinen sauerstoff oder andere oxidationsmittel benötigen, weil sie nicht auf redoxreaktionen beruhen, wären beispielsweis leuchtstoffröhren, elektrische lichtbögen, sonne

das typische gelbe leuchten einer holz-, papier- oder vieler anderer flammen rührt von glühenden teilchen in der flamme her (zumeist ruß- oder rußähnliche partikel)
ohne diese partikel ist eine typische flamme blau

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige