Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2006, 16:10   #4   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Wertigkeiten der Elemente

Naja,

so ungewöhnlich ist die Frage nun auch wieder nicht. Es besteht nun einmal die Tendenz, eine abgeschlossene Valenzschale zu erreichen. Dazu müssen Metalle der 1. HG ein Valenzelektron abegeben, Metall der 2. HG zwei ... So erklären sich die verschiedenen Wertigkeiten.
Bei den Übergangsmetallen sieht es schon etwas anders aus: Da gibt es im Grundsatz ziemlich viele unterschiedliche Wertigkeiten. Allgemein hängt die Wertigkeit davon ab, ob die erforderliche Ionisierungsenergie durch einen Gewinn anderer Energieformen (Hydratationsenergie, Gitterenergie ...) überkompensiert werden kann oder nicht.

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige