Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2000, 14:22   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag

Was für eine Stromquelle verwendest Du?

Salz = Kochsalz?

Würde ich nicht hernehmen. Das an der Anode (+Pol) entstehende Chlor riecht nicht besonders angenehm und ist (in größeren Mengen) giftig. Nimm besser Natronlauge oder Schwefelsäure (jeweils stark verdünnt).

Bei Deinem Versuch entsteht der Wasserstoff am -Pol (Kathode). Verschließ das gefüllte Reagenzglas in der Lösung mit dem Daumen und halte es dann sofort an eine Flamme.

Andere Möglichkeit zur Wasserstoff-Herstellung: unedle Metalle (Eisen, Zink, Magnesium, ...) in verdünnten Säuren lösen.

[This message has been edited by Moritz (edited 16-10-2000).]
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige