Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2006, 14:40   #3   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Titrationskurve=Graph der Logarithmusfunktion?

Hallo,

nein, so einfach wie Du dir das oben vorstellst, ist der Zusammenhang zwischen zugegebenen Volumen und pH-Wert bei der Titration nicht. Grob erahnen lässt sich das wenn Du Dir klarmachst, dass Du schon drei verschiedene Näherungsformeln brauchst, um den pH-Wert am Titrationsbeginn, -ende und Äquivalenzpunkt zu berechnen.
Eine geschlossene Funktion findest Du z.B. in dem folgenden "Artikel":
http://home/arcor.de/rothw/ablage/JCE.76.1999.132.pdf

und hier
http://home.arcor.de/rothw/ablage/H3A-BOH-Titration.pdf
habe ich erläutert, wie man auf diese Formel kommt.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige