Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2006, 12:39   #4   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Nitriersäure mit Phosphorsäure?

Nein:
Es kommt auf den Nitrierungsgrad an, Nitrocellulose ist nicht gleich Nitrocellulose, je nachdem wieviel Stickstoff du anlagerst erhälst du Produkte mit ziemlich unterschiedlichen Eigenschaften, das geht vom Kollodium/Zelluloid(Niedrig nitriert) bis zur hochexplosiven, schlagemfindlichen Sprengwolle.

der Nitrierungsgrad wird durch die wasserentziehende Wirkung der Hilfsstoffe Schwefelsäure und P2O5 (und natürlich durch temperatur, einwirkungszeit) gesteuert.
Um ein definiertes Produkt zu erhalten müssen diese Rezepturen eingehalten werden. Wenn P2O5 vorgeschrieben ist muss es auch rein, sonst erhälst du etwas anderes als du willst - unter anderem wird durch den Nitrierungsgrad auch die Löslichkeit des Endprodukts ganz wesentlich beeinflusst.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige