Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2006, 21:06   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verdampfungsrate LN2 bei 20°C

Ich würde mal vermuten, dass wenn das Vakuum im Dewar zusammenbricht auch der Glaszylinder bricht und du dir nicht mehr allzuviele Gedanken um den im Dewar verdampfenden Stickstoff machen musst.

Sollte der Dewar innen aber intakt bleiben dürftest du mit einem Sicherheitsventil, das bei 0,5bar Überdruck anspricht, hinkommen. Vielmehr würde ich dem dann schon beschädigten Dewar nicht mehr zumuten wollen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige