Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2006, 15:29   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Lehrlingsaufgabe in der Praxis bzgl. Sicherheit

Zitat:
Zitat von taichiswiss
....Lehrling kommt an eine Kapelle, wo er arbeiten will, und er findet 2 Bechergläser mit einer nicht zu definierenden, klaren Flüssigkeit…….wie hat er vorzugehen bzgl. Eigenschutz, Identifikation, Entsorgung....
Das darf so eigentlich gar nicht passieren. Ein unbeschriftetes Becherglas, dessen Inhalt niemand kennt darf im Labor nicht vorkommen. Dafür haben Vorgesetzte zu sorgen (soviel zur Theorie).
Als Praxislösung würde ich als Lehrling den Vorgesetzten informieren und dieser hat sich dann darum zu kümmern. Einem Lehrling ist aufgrund mangelnden Wissens eine Suche nach dem möglichen Inhalt nicht zuzumuten und wenn der Azubi auch noch minderjährig ist, dann ist der Umgang mit dem Inhaltsstoff möglicherweise untersagt.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige