Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.02.2006, 20:31   #5   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: günstige Aborptionsbedingungen

Hmmm... Ich könnte durchaus eine ganze Reihe günstiger Bedingungen für z.B. die Absorption von Bier durch Chemiker aufzählen...

Nicht? Gut, dann nehme ich mal an, dass es um die Absorption elektromagnetischer Strahlung geht. Da gibt's drei Hauptaspekte, und zwar elektronische Anregung, sowie Anregung von Rotations- und Schwingungszuständen.
Grundvoraussetzung für die Absorption ist das Vorliegen zweier Energieniveaus, für die gilt:
{\Delta}E=h{\nu}
Ansonsten muss bei Elektronenübergängen die Multiplizität erhalten sein, die Anregung von Schwingungszuständen funzt nur, wenn das Molekül dabei sein Dipolmoment ändert, und man kann Rotation nur um Achsen Anregen, um die das Trägheitsmoment größer 0 ist. Dann gibts noch Auswahlregeln, die hab ich jetzt aber keinen Bock alle aufzuschreiben.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige