Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.02.2006, 23:20   #7   Druckbare Version zeigen
Maler Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 121
AW: Wasseraufbereitungsmittel

Mir ging es eher darum dass ich vielleicht zu wenig nehme.

Der Tank wird natürlich nach jedem Urlaub komplett entleert und ausgetrocknet, auch die Leitungen werden geleert. Das ganze wurde auch schon ca. sechs mal gemacht seit das Wasser so riecht.
Und in Gegenden wie Süditalien oder Griechenland, wo das Wasser manchmal aus Brunnen bezogen wird, ist es auch nicht das schlechteste bei einem vier Wochen Urlaub das Wasser zu schützen. Mittlerweile verwenden meine Eltern dafür aber nur noch ein Mittel ohne Chlor auf Silberionen Basis.

Dazu hätte ich noch eine Frage. Auf der Flasche steht ausdrücklich, dass man das mit diesem Stoff aufbereitete Wasser problemlos in die Kanalisation oder in ein Hafenbecken entleeren kann. Wieso muss ich dann meine Silbersalzabfälle mühsam wieder aufbereiten oder fachgerecht entsorgen?

lg, Stefan
Maler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige