Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2006, 17:16   #8   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: schwache Fluoreszenz, starke UV-Absorbtion

Zitat:
Zitat von Rosentod
... weil dann ja auch die UV-Absorption sinkt. Und das Verhältnis zwischen Fluoreszent und Absorption soll niedrig sein.
Naja, aber das kann ich ja auch dadurch erreichen indem ich soviel Coumarin in meine Lösung schütte, dass sie gegenüber der Anregungswellenlänge absolut "dicht" macht, d.h. die einfallenden Photonen komplett an der Lösungsoberfläche absorbiert. Die Fluoreszenz kann ich dann auch nur dort beobachten.

Der Zweck ist mir nicht klar...

Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige