Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2006, 09:34   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: schwache Fluoreszenz, starke UV-Absorbtion

Alle Aromate absorbieren UV gut, oft allerdings erst bei kurzen Wellenlängen (ab ca. 230). Man hat also die Auswahl aus allen fluoreszierenden Aromaten.

Bei welcher WL soll es denn absorbieren, soll es im sichtbaren farblos sein? Welche Excitations/Emissionswellenlängen wären denn bei der Fluoreszenz am besten?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige