Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2006, 22:14   #11   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Nachweis OH- in der Schule

Ich glaube, bei uns war das damals andersherum.
Wir haben ein paar Versuche mit Rotkohlindikator und Zitronensaft, Zahnpasta etc. gemacht und dann über Polarität und Oktettregel in HCl die Protolyse erklärt bekommen. Daraus ergab sich dann (zumindest bei manchen) das Verständnis für Ionen.
Es scheint mir in diesem Fall nicht allzu sinnig, etwas nachzuweisen, von dessen Existenz man nichts weiß. Lieber per Arrhenius kurz die Theorie ansprechen und dann z.B. Eisessig unter Messung der Leitfähigkeit nach und nach verdünnen. Das überrascht erst mal und zeigt die Bedeutung des Wassers ganz gut.

baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige