Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2006, 05:04   #2   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Protolysegleichung

Zitat:
Zitat von Courtney
HS- + OH- --> S2- + H2O
Wo ist denn hierbei das Gleichgewicht? :-)
Wie meinst du das? HS- + OH- <-----> S2- + H2O
Die Gleichgewichtskonstante dieser Reaktion ist
K = [S2-]/([HS-]*[OH-])

Entzug von S2-, z.B. durch Fällung der Sulfide, senkt auch HS-.

Das Gleichgewicht liegt auf der rechten Seite.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige