Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2006, 21:01   #6   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Verständnisfrage

Zitat:
Zitat von Chemie LKler
ja klar, aber im MWG, da Wasser das Lösungsmittel ist wird sie 1 gesetzt, auch nicht 1 mol/L sondern nur 1 und zwar dimensionslos :-)
Und wenn man es ganz genau wissen will: Im Massenwirkungsgesetz müssen, damit die Gleichgewichtskonstante dimensionslos wird, alle Konzentrationen (genauer: Aktivitäten) durch die Standardkonzentration (genauer: Standardaktivität) dividiert werden. Für reine feste Phasen und reine flüssige Phasen ergibt sich, nach aufwendiger Rechnung über die Dichte, die Molmasse etc., durch Division durch den gleichen Wert (denn das ist ja auch der Standardwert) eine wunderschöne "1".
In wässrigen Lösungen macht man oft die Näherung, dass die Konzentration an Wasser in der wässrigen Lösung so nahe bei der Standardkonzentration von 55,xxx mol/L liegt, dass bei Division der tatsächlichen Konzentration durch die Standardkonzentration ein Wert herauskommt, der so nahe bei 1 liegt, dass man in gleich 1 setzt.

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige