Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.02.2006, 17:58   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Hybridisierung beim Sauerstoffatomen

Zitat:
Zitat von #Sarah#
Hallo Leute!

Ich betrachte beispielsweise eine Alkoholgruppe beim Methanol:
H3C-O-H

Nun möchte ich die Bindungsverhältnisse klären. Das C-Atom ist sp3 hybridisiert und die H-Atome binden mit s. Aber wie macht das das O-Atom. Ich hab gelesen, dass sich die freien Elektronenpaare in verformten p-Orbitale aufhalten. Es bleiben also noch ein s und ein p für die Bindung übrig. Bildet es dann ein sp-Hybrid? Wenn ja, warum ist dann die Bindung trotzdem gewinkelt?

Danke für eure Antworten!
LG
Sarah
Der Sauerstoff ist auch sp³-hybridisiert. In zwei Orbitalen befinden sich je weils die freien nicht bindenden Elektronen. Die anderen zwei binden mit dem Kohlenstoff bzw. Wasserstoff, daher ist das Nolekül gewinkelt.
Das Gleiche liegt ja im Wassermolekül vor.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige