Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2006, 18:50   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie-Wunderkind weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
Hilfe bei Reaktionsgleichungen!

Hallo.
Ich hoffe, ihr könnt mir bei diesen dämlichen reaktionsgleichungen helfen. chemie ist zwar mein lieblingsfach, aber dieses ausgleichen nervt mich mächtig und bringt mich regelmäßig zur verzweiflung. also, wär jemand so nett meine gleichungen mal zu überprüfen damit ich im chemieunterricht auch mal 'ne nette (korrekte!) gleichung an die tafel kritzeln kann? sind nämlich meine hausaufgaben... DANKESCHÖN!

Kupfer(II)-Chlorid + Silbernitrat
Cu(2+) Cl(-)Index 2 + 2 Ag(+)(NO3)(-) -> 2 Ag(+) + 2 Cl(-) + Cu(2+) + 2 NO3(-)

Salzsäure + Silbernitrat
H3O(+) + Cl(-) + Ag(+)(NO3)(-) -> Ag(+) + Cl(-) + H3O(+) + NO3(-)

Also, das, was so schön in klammern steht, soll die ladung sein. hab es leider nicht geschafft schöner zu schreiben. Ich denke mal, dass die zweite formel stimmt, nur bei der ersten bin ich ziemlich unsicher. jetzt drängt sich mir aber noch eine zweite frage auf: warum schreibt man salzsäure nicht zusammen sondern trennt das chlor durch ein + vom rest ab? in der schule machen wir es zumindest immer so. kann man sich das aussuchen oder hat das einen tieferen sinn? und wenn ich salzsäure so schreibe, muss ich dann auch das silbernitrat getrennt anstatt zusammen schreiben? im reaktionsprodukt hab ich jetzt erstmal alles einzeln geschrieben, ebenfalls wie wir es in der schule machen. naja, wäre auch dankbar, wenn mir jemand das erklären könnte, meine chemielehrerin zumindest kann's nicht!
Chemie-Wunderkind ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige