Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2006, 11:23   #1   Druckbare Version zeigen
yttrium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
säurestärke von phenol

Hallo,

Also es steht es im Buch:

Phenol wirkt sauer, weil der positive Mesomerie-Effekt der OH Bindung, die OH Bindung polarisiert und es so leichter ist, das positivierte h+ ion ab zu spalten.

Außerdem ist die korrespondierende Base Phenolat-Ion sehr stabil, da die negative ladung im ganzen molekül delokalisiert ist.

----

Aber nun steht außerdem:

Elektronenziehende Substituenten erhöhen die Polarität der OH Gruppe.
Also ist 2/4/6 trinitrophenol eine stärkere säure als phenol!

Aber ist das nicht ein wiederspruch? Erst heißt es, durch elektronenliefernde Eigenschaften (+M), der OH Gruppe wird so positiv polarisiert und nun heißt es, Elektronenziehende 2. und 3. Substituenten verstärken die Polarität?
Also diese Substituenten verringern ja die Elektronendichte im Kern?

Kann mir das jemand noch mal erläutern?
yttrium ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige