Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2006, 02:05   #1   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 277
Oxonium- oder Hydroniumionen?

Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen den Begriffen "Oxoniumion" und "Hydroniumion"? Bei beiden handelt es sich um Begriffe für hydratisierte Wasserstoffionen, jedoch findet man unterschiedliche Definitionen der beiden Begriffe. Unter Oxoniumionen versteht man ja generell H3O+-Ionen, und im Internet findet man für den Begriff "Hydroniumionen", es sei eine alte Bezeichnung solcher Oxoniumionen... Woanders wieder findet man die Erklärung, Hydroniumionen seien hydratisierte Oxoniumionen, also genau genommen H9O4+-Ionen. Die letztere Definition scheint mir am logischsten zu sein, ist sie auch richtig?

Wenn ja, könnten dann die Hydroniumionen, also die H9O4+-Ionen, nicht dann auch wieder (wegen der positiven Ladung) hydratisiert werden? Was ergäbe das dann? Oder besitzt die Hydrathülle mit drei Wassermolekülen ihre maximale Größe? Wo ist die positive Ladung in den H9O4+-Ionen?

Danke im Voraus für jede Antwort!
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige