Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2006, 19:11   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Pielektronen und Sigmabindungen

Willkommen im Forum

Die Delokalisierung macht ein pi-Elektron nicht zum pi-Elektronen. So hat Ethen auch zwei pi-Elektronen, die aber nicht delokalisiert sind.

pi-Elektronen resultieren (zumeist) aus den p-Orbitalen der Atome

Atomorbital p --> Molekülorbital pi

Allgemein bezeichnet der Begriff pi-Elektronen solche, die an pi-Bindungen
beteiligt sind. sigam Elektronen solche, die an sigma-Bindungen beteiligt sind.

Der Unterschied liegt in der Symmetrie der beteiligten Orbitale

So kann man eine sigma-Bindung um die Bindungsachse beliebig drehen und sie sieht immer gleich aus.
Bei einer pi-Bindung stehen die Orbitale bei einer 180° "auf dem Kopf".

Man sagt etwas geschwollen: sigma-Bindungen sind rotationssymmetrisch zur Bindungsachse, pi-Bindungen sind es nicht.
Am besten sieht man sich das mal an einem Orbitalbildchen an.

(sigma-Elektronen sind nicht die bindende Kraft der pi-Elektronen. Beide tragen separat zur Bindung bzw. Doppelbindung bei.)
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige