Anzeige


Thema: Nikotin
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2006, 17:20   #1   Druckbare Version zeigen
Zeitspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Frage Nikotin

Hallo liebe Forenmitglieder,
ich bin neu hier und auf eure Hilfe wirklich angewiesen, da ich eine absolute Null auf dem Gebiet der Chemie bin! Daher würde ich mich freuen, wenn ihr mir schnell und fundiert weiterhelfen könntet (vielleicht könnt ihr ja sogar Quellenangaben machen, oder mich an einen Experten Chemie-Prof oder ähnliches verweisen.)

Und zwar habe ich folgende Frage:
Nikotin hat nach meinen Informationen einen Siedpunkt von 247°C,w as für mich bedeutet, dass es ab da Löslich wird. Wie beispielsweise bei der Verbrennung einer Zigarette, wo auf jeden Fall diese Temperaturen erreicht werden.
Bei einer Wasserpfeife, liegt die heiße Kohle nicht direkt auf dem Tabak, sondern hat einen Abstand von ca 1cm. Der Tabak verbrennt nicht während des Rauchvorgangs sondern wird nur ausgetrocknet.

Eigene Messungen haben ergeben, dass die Temperatur des Tabaks während des Rauchvorgangs maximal zwischen 180 und 200 °C liegt.
Folglich kann das Nikotin nicht gelöst werden, da dies erst bei einer Temperatur von 247°C passiert.


Stimmt diese Annahme oder mache ich einen grundsätzlichen Fehler? Klärt mich doch bitte auf.

Mein Zweites Problem habe ich mit der Entstehung von Kohlenmonoxid, dass ja auch nur bei Verbrennung entsteht. Wie bei einer Zigarette.
Der Tabak bei einer Shisha verbrennt allerdings nicht und daher ist es auch ziemlich unwahrscheinlich, dass Kohlenmonoxid entsteht. Eine Studie vom Institut für Risikobewertung behauptet allerdings genau das Gegenteil nach ihren Testreihen. Sie haben aber den Entscheidenen Fehler gemacht, dass sie den Tabak, durch Überfülung des Töpfchens, anbrennen haben lassen.


Vielen Dank im vorraus, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Gruß Zeitspeicher
Zeitspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige