Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.10.2000, 07:18   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag


Ich bin mir nicht sicher ob die Antwort der Frage entspricht, aber ich versuchs trotzdem:

Zink hat die Wertigkeit plus Zwei, da es in seiner äussersten Schale zwei Elektronen zuviel hat um die Oktettregel zu erfüllen. Bei den Nebengruppenelementen aber ist dies nicht so einfach. Bei den Nebengruppenelementen muss im Gegensatz zu den Hauptgruppenelementen noch nie nächst innere Schale mitgerechnet werden, da diese ein höheres Energieniveu besitzt als Äusserste. Da das Nitratanion immer die Wertigkeit minus eins besitzt, muss die Wertigkeit in diesem Falle beim Zink plus 4 entsprechen (-1*4=-4+X=0)
Bei dieser Ionenbindung gibt Zink also nicht seine zwei Valenzelektronen ab sondern vier der inneren Schale.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige