Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.01.2006, 09:44   #9   Druckbare Version zeigen
steel  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 44
AW: was ist eigentlich das weiße...

jap, habs gestern also probiert

etwas milch ansäuern, wonach sofort ne riesige menge weißer, dichter klumpen ausfällt. nach ner zeit hats den typisch käsigen geruch. hab etwas "überstand" (mit viel niederschlag trotzdem drin) genommen, 1:15 verdünnt und gewartet. das meiste vom niederschlag hat sich abgesetzt, lösung/emulsion (?) war aber immer noch trüb.

den großteil der milch-quark mischung hab ich wieder neutralisiert bzw schwach alkalisch gemacht, wobei der niederschlag wieder ganz gut in "lösung" ging (oder halt, sich anscheinend wieder fein verteilte). einzig den niederschlag in meiner pipette hab ich auch mit ner basischen lösung nicht mehr hinausgebracht, scheint, als könnt ich sie wegschmeißen

danke nochmals für die erklärungen, ich denke, die erfahrungen in dem experiment decken sich ziemlich mit den ausführungen von euch. und jetz gönn ich mir mal 'n glas milch ;-)
steel ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige