Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2002, 18:59   #7   Druckbare Version zeigen
smile  
Mitglied
Beiträge: 37
Zitat:
Bin jetzt allerdings schon so weit, dass ich weiß, dass Wasser 4 sp3-Hybridorbitale ausbildet.
Zitat:
Kommt es aber zur Ausbildung von ? -Molekülorbitalen, wenn sich die p-AO mit den s-Orbitalen des Wasserstoffs überlappen
Du schreibst ja schon richtig, daß 4 sp3-Hybridorbitale vorliegen. D.h. daß du vier energetisch Gleichwertige Orbitale vorliegen hast und nicht mehr s und p-AO´s!(Davon sind jetzt 2 doppelt und 2 einfach besetzt) Daher überlappt kein p-AO des Sauerstoffs sondern ein sp3-Hybridorbital (ein einfach besetztes) mit dem s-Orbital des Wasserstoffs.
Also werden von den 4 sp3-Hybridorbitalen 2 zur Bindung mit 2 H-Atomen benutzt und die anderen 2 sp3-Hybridorbitale (die doppelt besetzten) stellen die freien Elektronenpaare am Sauerstoff dar.
__________________
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null-und das nennen sie ihren Standpunkt" (A.Einstein 1879-1955)
smile ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige