Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.01.2006, 21:51   #11   Druckbare Version zeigen
Doenertier86 Männlich
Mitglied
Beiträge: 126
AW: Druckbehälter gesucht für Versuche

wenn du dir das selbst basteln willst, haste eig. nur probleme mitm abdichten von beweglichen teilen...

musstes auf jeden fall mit nem nutring am kolben gegen den zylinder abdichten. einfach nen zylinder mit innengewinde und ne gewindestange als kolben wird nich klappen, weil die gewinde zu ungenau gearbeitet sind und dadurch der druck flöten geht...

probier doch irgendwie n hauptbremskolben oder so aus ner kfz-werkstatt zu kriegen... die haben davon bestimmt nen exemplar für dich rumfliegen...

dann kannste einfach an eine nen zylinder mit nem gewinde und hanfband reindrehn, die anderen anschlüsse dichtest du nachm entlüften ab und dann kanns abgehn...
musst eben nur bei dem reaktionszylinder aufpassen... richtige rohrstärke nehmen. nich, dass der platz
würd das ende ranschweißen oder ranlöten, sonst dichtet der nich genug...

wofür brauchste den eigentlich genau?
viel erfolg
Doenertier86 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige