Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2006, 21:30   #5   Druckbare Version zeigen
Pesetas Männlich
Mitglied
Beiträge: 94
Grinsen AW: MnO4 im basischen und sauren

[QUOTE=ehemaliges Mitglied]

Mn(OH)2 + 2 OH- -> MnO2 +2H2O + 2e- mit E° = - 0,05 V

Aus dem sogar negativen Wert des Standardpotenzials geht hervor, dass Mn(OH)2 in alkalischer Lösung außerordentlich leicht zu Braunstein zu oxidieren ist, während in saurer Lösung Mn2+ sehr viel schwerer zu MnO2 zu oxidieren ist, wie der relativ hohe positive Wert des Potenzials der nachstehenden Reaktion erkennen lässt.


Kann ich nur bestätigen, im HoWI gibts ein nettes Schma dazu.

@Jubenk wenn ihr für euer Laborjournal mal keine Ahnung habt, dann fragt doch eure Assistenten, bis nächsten Montag
__________________
Man könnte sich das Modell eines 2p-Wasserstoffatomorbitals bequem und billig aus kreisrunden Brötchen anfertigen.



Zitat: Holleman-Wiberg, Lehrbuch der anorganischen Chemie, deGruyter, 101.Auflage, 1995, Seite 330, Fußnote 27.
Pesetas ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige