Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2006, 11:47   #2   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Reaktion von Alufolie mit Blondierungsmittel

Ich würde sagen, an der Alufolie lag es nicht. Die ist i.d.R an der Oberfläche passiviert. Generell reagieren Metalle (v.a in Pulverform aber recht heftig mit H2O2 - bei hoherer Konzentration). In diesem Fall könnte ich mir aber vorstellen, das dass Mischungsverhältnis der Blondierpampe nicht gepasst hat und zu viel Wasserstoffperoxid freigesetzt wurde (Gasentwicklung - die u.U. als "Kochen" empfunden werden könnte). Also evtl. zu viel Entwicklerlösung eingesetzt?

Jaja - wer schön sein will muss leiden.
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.

Geändert von C2H5OH (16.01.2006 um 11:52 Uhr)
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige