Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.01.2006, 21:52   #1   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 996
Molekül-Orbital-Theorie

Hallo,

kann mir jemand erklären, warum die Anzahl der MOs denen der AOs entsprechen muss? Ich dachte bis jetzt immer, dass sich zwei AOs zu EINEM MO addieren....

Dann verstehe ich auch nicht, wie genau es zur Ausbildung eines bindenen und eines antibindenen MOs kommt. Ich weiß, dass diese entweder durch Addition oder Subtraktion der Wellen der AO entstehen. Aber warum addieren sich die Wellen mal und warum subtrahieren sie sich mal? Und warum liegt das antibindene MO energetisch ungünstig, soll heißen, warum hat es mehr Energie?
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige