Anzeige


Thema: Halogensalze
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.01.2006, 14:17   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Halogensalze

Hallo

erstmal folgendes : Anionen sind negative Ionen, Kationen die positiven. Nicht andersrum.

Mit dem I2+ liegst du richtig. Grosses Molekül, relativ leicht zu ionisieren.

Allerdings bilden alle Halogen relativ leicht Polyhalogenidanionen (bekanntes Beispiel I3-. Dass in einem X2- die Bindung geschwächt würde (siehe MO) ist ebenfalls einleuchtend.
Man muss sich nun überlegen, bei welchen Halogenen diese Schwächung nun am stärksten zum Tragen kommt...

Ich meine, damit ist die Frage doch beantwortet...

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige