Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2006, 00:28   #10   Druckbare Version zeigen
thomas463 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 174
AW: Hoffmannsche Wasserzersetzungsapparat

Zitat:
Zitat von belsan
Das macht, wenns dumm läuft, rund 20 Liter Knallgas.

Willst du nicht lieber doch erst mal nachlesen worin der Unterschied zwischen brandfördernd und explosiv besteht ?

Ich denke du solltest dich wirklich auf Reagenzglasgröße beschränken Dir und Deinen Nachbarn zuliebe.

mit brandfördernd habe ich den sauerstoff gemeint (knallgasprobe= hochexplosiv)
blöd bin ich auch ned^^


Zitat:
keine angst, kenn mich mit "knallgas" [...] aus.

Und damit absolut unfall-immun.

Bau dir doch eine Apparatur im Reagenzglas-Format, wie schon vorgeschlagen wurde. Ausserdem ist deine selbstgeblasene Apparatur absolut nicht "krisensicher"; selbstgeblasen. Wenn dir was passiert, bin gespannt welche Versicherung da zahlt...

ich kann mit sowas umgehen, und auserdem: es kommt ned auf die größe des apparates an, sondern auf das in ihm produzierte volumen^^ (ich will damit sauerstoff für oxidationen herstellen, etc.
__________________
Weiß einer von euch, was Realität ist
(Wenn nicht: Realität ist eine Illusion, die durch Alkohol-mangel hervorgerufen wird! (überdenkt diese Antwort einmal, und ihr werdet merken das sie Logisch und wahr ist! , falls mir jemand antworten will, bitte per PN!))
mfg Thomas
thomas463 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige