Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2006, 22:31   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Kann man mit der Physik die gesamte Chemie erklären ?

Prinzipiell stimmt die Behauptung, würde ich sagen. Aber in der Praxis beschäftigt sich die Chemie doch mit Teilchen und deren Reaktionen, die für eine vollständige physikalische Berechnung viel zu kompliziert sind. Es ist in etwa so, also würde man sagen, dass man das Empire State Building mit einem Hammer, einem Meissel und einem Schraubenzieher abtragen kann. Das ist prinzipiell machbar, aber die Praxis hat andere Methoden (und die dazugehörigen Spezialisten) hervorgebracht. Physikalisch ist es noch nicht einmal möglich, nur mit Hilfe der einfachen Grundlagen den genauen Reaktionsverlauf (Kinetik und Thermodynamik) einer so "simplen" Reaktion wie H + OH = H2O vorherzuberechnen. Wollte sich dein Kollege Physiker sich mal an einer Diels-Alder Reaktion versuchen ? Dem Chemiker würde es zudem nichts bringen, da seine Vorgehensweise und seine Bedürfnisse andere sind. Und nicht zu vergessen : vieles an der Chemie ist auch Handwerk, Fingerspitzengefühl und Intuition, die man nur durch lange Erfahrung erwirbt. Insofern ist der Platz der Chemie als eigenständige Naturwissenschaft neben der Physik berechtigt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige