Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2006, 11:40   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Entsorgung Natriumborhydrid

Auf dem Sicherheitsdatenblatt steht drauf, daß man NaBH4 nicht mit Säuren in Kontakt bringen soll - weil es dann nämlich kaputtgeht. Daraus folgt direkt: wenn Du das NaBH4 kaputtmachen willst, dann nimm, wie mehrfach gesagt, eine schwache verdünnte Säure, in die Du tropfenweise und schön unter Rühren und gegebenenfalls mit Eisbadkühlung (sollte aber nicht nötig sein, m.E.) die NaBH4-Lösung einträgst. Wenn Du ganz sichergehen willst, daß sich dabei wirklich kein zündfähiges Wasserstoff-/Luftgemisch bildet, mach das ganze in einem Gefäß, durch das Du einen kräftigen Stickstoffstrom durchbläst: Dreihalskolben mit Gaseinlaß/-auslaß und Tropftrichter.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige