Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.2006, 18:19   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Beiträge im Forum

Dann fassen wir abschliessend zusammen :

Zitat:
1.) Hallo, über der Startseite des ChemieOnline Forums sind einige Zeilen an mich gerichtet, mit der Bitte, anderen Mitgliedern bei der Beantwotung von Fragen zu helfen oder an Diskussionen teilzunehmen.
Eine rege Beteiligung ist erwünscht; wenn jemand längere Zeit keine Aktivität zeigte, wird freundlich nachgefragt. Dies ist kein Zwang, hilft aber, die Mitgliederliste aktuell zu halten.

Zitat:
2.) Der Ton ist bisweilen nicht besonders freundlich, insbesondere, wenn Schüler Fragen stellen und manchmal mit komplexen Antworten "abgefertigt" werden. Ich glaube, daß einige Schüler nicht den Mut haben nachzufragen, und möglicherweise genau so schlau sind wie vorher. (Es ist klar, daß ich nicht die üblichen " schnell mal Hausaufgaben machen" -Fragen meine).
Die Antwort sollte freundlich und dem Fragestellenden vom Niveau her angepasst sein. Der Fragestellende hilft hierbei mit einem möglichst gut ausgefüllten Profil. Weitergehende Diskussionen in einem separaten "thread" sind möglich und erwünscht.

Fragen der Art "Macht mal schnell meine Aufgaben, aber hopp, hopp" dürfen und sollen ausweichend beantwortet werden. Bei Fragen, die erkennbar einfach zu beantworten sind (1.ter Treffer in "google"), soll auf die Benutzung der zur Verfügung stehenden Hilfsmittel freundlich und ohne belehrenden Stil hingewiesen werden.

Zitat:
3.) Auch kommt es vor, dass Antworten gegeben werden, die von einem anderen - ob nun zutreffend oder nicht - als unzureichend oder falsch angesehen werden. Soll dem nun verboten sein, eine nach seinem Verständnis zutreffende Alternative zu formulieren.
Fehlerhafte oder unzureichende Antworten sollen niveaugerecht korrigiert werden. Didaktische Vereinfachungen sind, falls nötig und hilfreich, erwünscht.

Zitat:
4.) Bei allen Unzulänglichkeiten die hier vorgekommen sein mögen, finde ich, dass die Kritik von Laika unberechtigt ist.
Die Kritik war berechtigt, auch wenn sie sich nur auf Einzelfälle bezog. Was Laika im Übrigen in ihrem ersten Posting hierzu auch klarstellte.

Zitat:
5.) Hier weren offenbar wenige Einzelfälle zu einem Forumsproblem übersteigert.
Richtig. Trotzdem sollten wir in Zukunft Sachen, die nicht gefallen, angesprochen und auf einer vernünftigen Basis diskutiert werden dürfen. Sachliche Kritik ist immer erlaubt, Kritik an Personen nicht!

Geändert von bm (08.01.2006 um 21:44 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige