Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.2006, 17:51   #20   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Nachweis von Sulfationen in salzsauren Lösungen

Zitat:
Zitat von AnnchenPopannchen
Ja soweit klar. sagen wir ich habe nun Kaliumsulfat

K2SO4 + 2 HCl = KCl + SO4^2- + 2 Cl-
Nö, warum sollte das passieren?
Du hast wohl eh eine etwas falsch Vorstellung von dem, was passiert, wenn Du Kaliumsulfat in Wasser löst, hast Du kein K2SO4 mehr, sondern aquatisierte, in der Lösung schwimmende, Ionen:
K2SO4 -H2O-> 2 K+ + SO42-
Auf diese Ionen hat die Salzsäure keinen Einfluss...

Eigentlich passiert beim Kaliumcarbonat auch nicht das, was ich geschrieben habe, sondern die frei schwimmenden Carbonat-Ionen werden protoniert, so dass "Kohlensäure" entsteht, aus der Kohlendioxid und Wasser entstehen:
CO32- + 2 H+ -> "H2CO3" -> CO2 + H2O
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige