Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2006, 00:09   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: Kleine Verständnisfragen

Zitat:
Zitat von Marvek
Was bewirkt es denn anderes als wo oben Druckerhöhung führt zu Verringerung des Volumens - kannst Du Deine Frage nochmal anders formulieren -- ich bin verwirrt.
Also oben heißt es ja, dass die Moleküle ein Eigenvolumen haben, sodass Volumen real größer als Volumen ideal ist. Volumen real steigert sich mit Druckerhöhung.

Unten heißt es, mehr Druck (und niedrige Temperatur) führt zu mehr Anziehungskräfte, sodass Volumen real kleiner als Volumen ideal ist.

Ich interpretiere das so, dass die niedrige Temperatur hauptverantwortlich für das niedrigere Volumen ist, da die Teilchen dann eine niedrigere Bewegungsgeschwindigkeit haben, sich anziehen und weniger Volumen haben. Aber es steht im Buch ganz deutlich, dass nicht nur die niedrige Temp. dafür verantwortlich ist, sondern auch mehr Druck.
Wie gesagt, oben bedeutet mehr Druck mehr Volumen, unten weniger Volumen. Das macht für mich keinen Sinn.

Und wieso die zwei Dinge gegeneinander wirken, erklärt sich mir auch nicht.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige