Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2006, 20:51   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Oxalsäure/Ammoniumoxalat in dest.Wasser+Trinkwasser

Hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass es aufgrund einer Hydratisierung der Oxalsäuremoleküle durch das dest. Wasser beim nachträglichen Mischen mit Trinkwasser nicht mehr zu einer Ca-Oxalat-Fällung kommt.
Beim Lösen in einer Mischung aus dest. Wasser und Trinkwasser wäre die Hydratisierung dann nicht "schnell" genug, um die Fällung zu verhindern.

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das der wahre Grund ist.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige