Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2006, 20:07   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Computerchemie - Mac oder PC?

mit allzu viel meine ich, ich kann und will nicht mehr als 700 ausgeben.
und dass der name apple mehr kostet als nötig ist mir auch klar. nur einen g5 kann ich mir nicht leisten, den mini schon.

die frage ist, ob ich noch mal einen pc kkaufen möchte in diesem leben, aber darüber möchte ich nicht diskutieren.

gebraucht ist ne gute idee...danke

den staubsauger hab ich auch schon mal versucht.

gruss, honk

ps: mir gehts hier hauptsächlich darum, ob der mac im vergleich mit einem pc mit ungefähr 3 mal höherer leistung qualkitativ mithalten kann oder nicht, das würde mich nämlich interessieren. das wäre für mich nämlich der hauptgrund, mich gegen den mini zu entscheiden, wenn ich hauptsächlich texte verarbeiten und dgl wollte, hätte ich schon zugeschlagen. soviel dazu.

auf deutsch: verkauft apple für ca 650 euro wirklich absolute veraltete sch.... im vergleich zu einem pc für ca 1000 euro oder nicht? oder sind die systeme derart untzerschiedlich, dass sie kaum vergleichbar sind?

Geändert von Honk (06.01.2006 um 20:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige