Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2006, 19:04   #10   Druckbare Version zeigen
Der Waldi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Iod und Magnesium?

Ich glaube mein Problem ist das ich nicht weis warum 2I- entsteht. Brauche ich zwei mal soviel Iod wie Mg? Ich werde jetzt den ablauf probieren!

1) Sublimation des Magnesiums in einzelne Atome

Mg (fest) --> Mg (gasförmig) benötigt Energie

2) Dissoziation der Iodmoleküle in einzelne Atome

I² (fest) --> 2I (gasförmig)

3) Abspaltung zwei Elektronen von Magnesium (Ionisierung)

Mg (gasförmig) --> Mg+ (gasförmig) + 2e- benötigt energie

4) Aufnahme des Elektrons durch Iondatom ( Ionisierung)

I (gasförmig) +e- --> I- (gasförmig)

5) Bildung einer Regelmäßigen Gitterstruktur aus den entgegengesetzten
geladenen Ionen aufgrund der Anziehung MgI2 setzt viel Energie frei.

Wenn das nicht Richtig ist bitte bitte gibt mir die richtige Reaktion
. Ich swchreibe Montag Chemie
Der Waldi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige