Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.01.2006, 17:21   #1   Druckbare Version zeigen
kuckida  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 118
Entsorgung Natriumborhydrid

Ich muß nächste Woche eine 0,1%ige Natriumborhydridlösung ansetzen und hab jetzt schon mal geschaut wie ich mit dem Zeug umgehen muss.
Habe leider keine praktische Erfahrung mit dem Stoff und die Sicherheitsdatenblätter machen mich etwas nervös.

Als Entsorgungshinweis steht, man soll es vorsichtig in Methanol einrühren und dabei entstehenden Wasserstoff sicher ableiten.
Da stellt sich nun bei mir die Frage: bedeutet sicher ableiten unter den Abzug stellen? Oder welche andere Möglichkeiten gibt es denn da noch?
Und muss ich mir bei 1L einer 0,1% igen Lösung da wirklich Gedanken drüber machen, oder ist das dann so wenig Wasserstoff, daß es nicht der Rede wert ist. Und wieviel Methanol soll ich denn dann nehmen?

Und kann ich den Feststoff ganz normal im Wasser lösen, oder muss ich dabei auch irgendwas ableiten?
kuckida ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige