Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2006, 14:30   #15   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Chlor und versch. OZ

Zitat:
Zitat von Doenertier86
an sich ja nich, aber man könnte doch theoretisch bestimmen, welche orbitale (mit welchem energiegehalt) molekülorbitale zu anderen atomen bilden, oder?
Das ist schon richtig, man macht es im Prinzip auch ähnlich (zumindest beim Aufstellen von MO-Diagrammen auf dem Papier). Man kann dabei auch so vorgehen, dass man meinetwegen vom Cl+ und vom O2- ausgeht. Nur besagt die Elektronenkonfiguration der einzelnen Atome nichts über die Elektronenkonfiguration im Molekül aus (wichtig ist nur dass insgesamt genügend Elektronen da sind). Die Elektronen im Molekül wissen nicht welche Konfiguration sie im Atom hatten.
Man kommt zum selben MO-Diagramm wenn man von Cl0 und O- oder Cl- und O0 oder Cl2- und O+ usw. ausgeht.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.

Geändert von belsan (05.01.2006 um 14:51 Uhr)
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige