Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2006, 19:21   #10   Druckbare Version zeigen
Svenbz Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Problem Ionenschreibweise

Auf dem Papier ist es ein ganz billiger versuchsaufbau.
Ein Reagenzglas mit Eisenspänen.
1. Fall.
Es wird nur verdünnte Salzsäure reingeträufelt.
2. Fall.
Im Reagenzglas befindet sich zusätzlich Kaliumiodid und dann wird verdünnte Salzsäure reingeträufelt.

Beobachtungen sind so ziemlich beide gleich.
Außer:
Die 1. Reaktion beginnt sofort und versäuft sehr schnell.
Die 2. Reaktion beginnt sofort, verläuft aber langsamer.
Svenbz ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige