Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.12.2005, 22:05   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: CYANOTYPIE in chemischen Formeln?

Hallo

unter Lichteinwirkung reduziert Citrat die Eisen(III) Ionen zu Eisen(II).
Eisen(II) ergibt mit dem roten Blutlaugensalz die Blaufärbung ("Turnbulls Blau", auch als analytischer Nachweis von Fe(II)). Daher erscheint die Blaupause an den belichteten Stellen blau, an den unbelichteten Stellen bestehen weiterhin Citrat neben Fe(III), welches mit Hexacyanoferrat(III) keine Färbung ergibt.

Das Spülen dient nur dazu, die überschüssigen Reagenzien abzuwaschen.

lg

EDIT : Willkommen !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige