Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.12.2005, 16:10   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Flex
0,1 g Zink werden in ein Gefäß mit V = 100 ml eingeschlossen.
Da man die Ausdehnung des Gefäßes durch das Erhitzen vernachlässigen muss, ist das Volumen als konstant anzusehen...

Aber fehlt da nicht die Angabe des Dampfdrucks bei 1000 K?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige