Anzeige


Thema: Kosmos C 3000
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.12.2005, 20:47   #9   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Kosmos C 3000

Zitat:
Zitat von FTP
ich glaube es ist besser wenn man sich ein ordentliches Buch mit Experimentalanleitungen kauft und sich Versuche raussucht zu den man sich die entsprechenden Geräte besorgt... oder... man wartet bis zum 1.Semester Chemiestudium da hat man genug Praxis
Gerade das mit dem Warten würde ich absolut nicht empfehlen:
Ich finde ein Chemiestudium ist den ersten Semestern von den Versuche her ziemlich ätzend, man macht massenhaft Titrationen, 'n bisschen Gravimetrie, Fotometrie usw. und dann darf man massig Trennungsgänge kochen, später physiaklische Chemie.... Da bleibt die Faszination für die Chemie doch komplett auf der Strecke.... Erst die Organik wird dann richtig gut...
Den richtigen Spaß an der Chemie findet man IMHO aber erst, wenn man wirklich selbst was machen darf, sich was überlegen, 'nen guten Versuch machen usw...

Klar, wenn ich irgendwas größeres machen will, ist ein ausgestattetes Uni-Labor viel besser, aber auf der anderen Seite lernt man zu Hause zwangsläufig auch zu improvisieren, so dass man insgesamt viel kreativer an seine Versuche rangehen kann, bringt also auf jeden Fall was, und natürlich 'ne Menge Spaß .
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige