Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.2005, 00:54   #13   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Umkristillation Problem

Zitat:
Zitat von daHarry
Ist das den sinnvoll diesen vorgang mit Nutsche u. Saugflasche zu hand haben? Ich habe mein Rohprodukt in dem Lösemittel gelöst, bringe es zum sieden. Dann kommt die Aktivkohle hinzu, noch mal aufkochen. Und dann filtriere ich das ganze über Trichter und Filter. Die Lösung wird im Becherglas aufgefangen und auf Raumtemperatur gebracht. Wobei mein produkt auskristalliersiert und erst dann benutze ich die Nutsche und Saugflasche.
Bisher hat diese Methode super funktioniert. Nur diesmal halt nicht. Zu große Verlust durch zu frühes auskristalisiern. Ausbeute von 55,9 %. Aber die anderen Vorschläge habe ich/wir uns zu herzen genommen und mal mit unser Ausbilderin reden bzw. selber einen beheizbaren Trichter bauen (bestellen is nicht möglich dieses Jahr steht kein Geld mehr zuverfügung -----> haushaltsspeere )
Warum sollte das nicht sinnvoll sein?
Je schneller Du die Lösung filtrierst, desto geringer ist die Gefahr, dass der Kram auskristallisiert. Aus dem Grunde würde ich einfach 'nen erwärmten Büchner-Trichter und 'n Filterpapier (für Aktivkohle notfalls Blauband) verwenden.

Zitat:
Zitat von dissectional
wir nutschen das nich ab....erst hinterher, wenn das produkt wieder auskristallisiert ist. vorher machen wir uns (oder denken es zu machen hehe ) die größere fläche eines faltenfilters zu nutze....das ganze soll ja möglichst schnell durch den filter laufen....ok...abnutschen ginge bestimmt auch...aber haben das noch nie ausprobiert....zudem hat nich jeder abzug auch nen vakuum anschluss und da wir das ja lernen sollen und überall können sollen(remember: ausbildung ), lernen wir das halt old-school mit heizplatte oder bunsenbrenner und dem guten alten trichter
Absaugen geht doch deutlich schneller, also irgendwas durch 'n Faltenfilter laufen zu lassen! Und wegen Vakuum-Anschluss sehe ich gar kein Problem: Man kann sich doch im Zweifelsfall 'ne Wasserstrahlpumpe in den Abzug holen, oder?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist gerade online   Mit Zitat antworten
 


Anzeige