Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2005, 16:07   #2   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: Reaktionsgeschwindigkeit

Die meisten Geschwindigkeitskoeffizienten können über die Arrhenius-Gleichung beschrieben werden, k = A * exp(-Ea/RT), wobei Ea die Aktivierungsenergie, A die Stoßzahl, R die Gaskonstante und T die Temperatur. Dementsprechend steigt der Geschwindigkeitskoeffiezient mit der Temperatur - und ob er sich bei einer Ehöhung von 10 °C verdoppelt, hängt von der Aktivierungsenergie ab. Wenn ich mich recht entsinne, was die 10 °C - Verdopplungsformel eine Faustregel aus der OC, die PClern die Tränen in die Augen treibt...
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige