Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2005, 23:30   #1   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.449
Kupferelektrolyse- Batterie reicht?

Ich hab im meiner vorigen Schule in Werken eine Salatzange gemacht.
Mitlerweile ist das Eisenblech schon leicht angerostet.(ein Glück, die Kupfernägel sind heil gebleieben (ich weiß was eine Opferelektrode ist))
Also will ich jetztzuerst das Blech entrosten und dann mit einer Kupferschicht vor weiterer Korrusion schützen(wenn möglich soll man das Kupfer sehen(zumindest rot) )
Jetzt frag ich mich ob eine handelsübliche(kleine) Batterie(1,5V von dem her müssts gehenE0=0,3V) dafür genügend Strom liefert
Blech= ca. 40cm2

Ach ja: was wäre das geeignete Annodenmaterial?
Ich verwende eine CuSO4-Lg, muss ich ansäuern?

Danke für eure Antworten
(ich kenne das Faradaygesetz, aber ohne I geht nix)
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.

Geändert von Methanol (19.12.2005 um 23:39 Uhr)
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige