Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2005, 23:21   #5   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Beiträge: 525
AW: Säuregehalt von Cola

das Problem ist, dass sich in Cola nicht nur Phosporsäure befindet, sondern auch ganz viele andere Säuren. Desweiteren ist Phosphorsäure eine mehrprotonige Säure. Das heißt, die Protolysestufen überlappen sich. Wenn du wissen willst, wie man den Phosphorsäuregehalt bestimmt, dann google mal nach Cerometrie und Rücktitration.
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige